UV-Anlagen

Vorheriger Artikel Zurück zur Übersicht
UV-Anlage Dulcodes M mit Mitteldruckstrahlern Powerline

UV-Anlage Dulcodes M mit Mitteldruckstrahlern Powerline

UV-Anlagen Dulcodes M mit Powerline Mitteldruckstrahlern dienen zur Behandlung großer Wassermengen und können - je nach Transmission - bei Durchflüssen bis zu 800 m³/h eingesetzt werden. Durch ihre speziellen Strahler eignen sich diese Anlagen besonders zum photooxidativen Abbau z.B. von Chloraminen im Schwimmbadwasser, von Chlordioxid in der Getränkeindustrie oder von Chlor und Ozon in anderen Produktionswässern.

Vorteile

  • Sichere Desinfektion durch Überwachung mittels langzeitstabilem UVC-Sensor
  • Besondere Eignung zum photooxidativen Abbau z.B. von Chloraminen im Schwimmbadwasser, von Chlordioxid in der Getränkeindustrie oder von Chlor und Ozon in anderen Produktionswässern durch sehr breites Emissionsspektrum der Strahler  
  • Einfache Reinigung durch einen automatischen, motorgetriebenen Wischer zum Entfernen von Belägen auf dem Strahlerschutzrohr
  • Einsparung bei Ersatzstrahlern durch schonenden Zündvorgang und exakte Einstellung des optimalen Strahlerbetriebsstroms
  • Räumliche Trennung von Vorschaltgerät und Steuerung über weite Distanzen hinweg möglich danke BUS-Technik
  • Energie sparender Betrieb durch automatische Einregelung der Strahlerleistung auf ein definiertes UVC-Sensorsignal
  • Optimale Anpassung der Anlage an wechselnde Einsatzbedingungen wie z.B. Durchflussschwankungen durch externe Leistungsansteuerung über Normsignal 0/4-20 mA
  • Einfache und individuelle Anpassung an Betriebsgegebenheiten durch frei programmierbare Steuerung

Features

  • Durchfluss: bis zu 800 m³/h (je nach Transmission)
  • Mitteldruckstrahler vom Typ Powerline mit einem Quecksilberdampfdruck von über einem bar, damit hohe Anschlussleistungen von über 10 kW pro m Bogenlänge
  • Hoher Gasdruck sowie relativ hohe Betriebstemperatur des Strahlers von 600 bis 800 °C, damit breites  Emissionsspektrum
  • Strahlerlebensdauer: ca. 10.000 h
  • Vorschaltgeräte mit BUS-Schnittstelle zur Zündung und Überwachung jedes einzelnen Strahlers
  • Variabler Strahlerstrom, damit schonender Zündvorgang und exakte Anpassung des optimalen Strahlerbetriebsstroms
  • Langzeitstabiler UVC-Sensor zu Überwachung der Desinfektionsleistung und der Transmission (UV-Durchlässigkeit) des Wassers
  • Integrierter Temperatursensor zur Überwachung der Wassertemperatur in der Bestrahlungskammer
  • Großes, graphisches Display zur Anzeige des Sensorsignals
  • Überwachung der Strahleralterung, der Strahlerschutzrohr-Verschmutzung sowie Änderungen der Wasserqualität
  • Externe Leistungsansteuerung über Normsignal 0/4-20 mA zur optimale Anpassung der Anlage an wechselnde Einsatzbedingungen wie z.B. Durchflussschwankungen
  • Automatische Einregelung der Strahlerleistung auf ein definiertes UVC-Sensorsignal spart Energie und verlängert die Strahlerlebensdauer
  • Frei programmierbare Steuerung, z.B. für verschiedene Spül-, Warn- und Abschaltvorgänge
  • Automatischer, motorgetriebener Wischer zur effizienten Entfernung von Belägen auf dem Strahlerschutzrohr
  • Bestrahlungskammern aus hochwertigem Edelstahl 1.4404
  • Schaltschränke aus lackiertem Stahl

Anwendungsschwerpunkte

 

Trinkwasser

Brauchwasser

 Schwimmbadwasser

Abwasser

 Salzwasser

 

 -

 -

Technische Daten

 

Dulcodes Typ

max. Durchfluss

(98 %/cm Transm., 600 J/m²

Strahlerleistung

 Anschlussnennweite

 

[m³/h]

[kW]

 

 1x2 ML

 88

2

 DN 100

 1x3 ML

 158

 3

 DN 150

 1x4 ML

229

4

 DN 200

 1x6 ML

406

6

 DN 250

 1x8 ML

541

8

 DN 250

 1x10 ML

600

10

 DN 250

 1x10 ML

800

10

 DN 300

Strahlertyp: Mitteldruckstrahler Powerline
Steuerungstyp: Komfortsteuerung Powerline
Zulässiger Betriebsdruck: 10 bar
Zulässige Umgebungstemperatur: 5-40 °C
Zulässige Wassertemperatur: 5-40 °C