Zurück zur Übersicht
UV-Anlagen

UV-Anlagen

In der modernen Wasseraufbereitung ist ein wesentlicher Schritt die Desinfektion. In immer größerem Umfang kommt dabei die UV-Bestrahlung als sicheres, chemiefreies und zuverlässiges Desinfektionsverfahren zum Einsatz. Umfangreiche Forschungsprojekte und eine Vielzahl störungsfrei arbeitender Anlagen beweisen die Sicherheit und Zuverlässigkeit der UV-Desinfektion in den unterschiedlichsten Applikationen.

Insbesondere die UV-C-Strahlung mit einer Wellenlänge im Bereich 240 bis 280 nm greift dabei direkt die lebenswichtige DNA der Keime an. Die Strahlung initiiert eine photochemische Reaktion und zerstört die in der DNA enthaltene Erbinformation. Der Keim verliert seine Vermehrungsfähigkeit und wird abgetötet. Selbst gegen chemische Desinfektionsmittel äußerst beständige Parasiten wie Cryptosporidien oder Giarda werden effizient reduziert.

Die Auslösung photochemischer Reaktionen wird auch in anderen Anwendungen ausgenutzt. So wird im Schwimmbadwasser das unerwünschte gebundene Chlor durch UV-Bestrahlung reduziert, wodurch drastische Frischwassereinsparungen erzielt werden. Oxidationsmittel wie Ozon, Chlor oder Chlordioxid werden in Produktionswässern der Lebensmittel- und Pharmaindustrie zuverlässig abgebaut, wodurch kostspielige Aktivkohle-Filter eingespart werden.

Die Vorteile der UV-Behandlung sind vielfältig:                                      

  • sofortige und sichere Desinfektion ohne Zugabe von Chemikalien
  • pH-Wert unabhängige Desinfektionswirkung
  • keine Bildung unerwünschter Substanzen
  • keine Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung des Wassers
  • keine Lagerung und Handhabung von Chemikalien
  • keine Reaktionsstrecken oder Reaktionsbehälter erforderlich
  • geringer Platzbedarf
  • niedrige Investitions- und Betriebskosten bei hoher Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit

Die besonderen Merkmale unserer Dulcodes UV-Desinfektionsanlagen sind:

  • gleichmäßige Bestrahlung des gesamten Wasserstromes durch die optimierte Anlagenhydraulik mit strömungstechnisch optimiertem Einlaufbereich
  • Einsatz von UV-Strahlern mit hoher Lebensdauer und hoher UV-C-Ausbeute
  • automatisches Reinigungssystem des Schutzrohres von Mitteldruckstrahlern
  • Anlagensteuerung mit umfangreichen Überwachungs- und Meldefunktionen
  • Anzeige aller wichtigen Betriebsparameter sowie Meldung von Fehlern in Klarschrift
  • Trendanzeige des zeitlichen Verlaufs des UV-Sensorsignals
  • Analogausgang Sensorsignal und Störmelderelais
  • Einsatz moderner, elektronischer Vorschaltgeräte mit Bustechnik für schonende Strahlerzündung und schonenden Strahlerbetrieb
  • Einzelstrahlerüberwachung
  • direkte Ansteuerung automatischer Absperr- und Spülventile

                                                     Leistungsübersicht  UV Anlagen DULCODES

 

                    

Typ P
Kompakt

Typ D
Dünnschicht

Typ K
Kunststoff

Typ Z
Zertifiziert

Typ W
Standard

Typ M
Mitteldruck

 

 

Trinkwasser

  

 

 

   

  

  

Brauchwasser

                  

                   

                    

                    

                   

                  

Schwimmbad
wasser

 

 

 

 

 

Abwasser

 

 

 

 

 

Salzwasser

 

 

 

 

 

 

Seite drucken