Peressigsäure-Messung

Peressigsäure-Messung

Peressigsäure wird insbesondere in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie aber auch in den Bereichen Kosmetik-, Pharma und Medizin zur Desinfektion eingesetzt. Die kontinuierliche Messung und Regelung der Peressigsäure wird dann notwendig, wenn hohe Ansprüche an Desinfektion und Qualitätssicherung gestellt werden.

Anwendungsgebiete

  • CIP (Cleaning in Place)
  • Getränkeabfüllung

Gegenüber der Messzelle im Vorläufer-System Perox PES kann der Sensor Typ PAA 1-mA mit dem Regler D1Ca betrieben werden. Die Inbetriebnahme und Wartung ist wesentlich vereinfacht.

Unser Programm bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Exakte und zuverlässige Messung in Echtzeit
  • Einsatz der Sensorik bei Anwesenheit von  anionischen und kationischen Tensiden
  • Einfache modulare Prozessanbindung aller für die Gesamtlösung erforderlichen Sensoren über geeignete Armaturen
  • Regelgeräte (Typ D1C) mit abgestuften, den Anforderungen angepassten Leistungseigenschaften
  • Für häufig anzutreffende Aufgabenstellungen: Komplette standardisierte Mess- und Dosierstellen als plug+play Module mit optimal aufeinander abgestimmten Komponenten
Seite drucken