Suchvorschläge

Umkehrosmoseanlage DULCOSMOSE BW

Permeatleistung 2.000 – 50.000 l/h

Umkehrosmoseanlage DULCOSMOSE BW ist das Standardmodell für die moderne Brackwasser-Entsalzung. Mit der neuesten Generation der „High rejection low pressure“-Membrane erreicht die Anlage maximale Permeatleistung bei moderaten Betriebsdrücken. Das senkt Investitions- und Betriebskosten.

Produktbeschreibung

Aus Brackwasser wird genießbares Trinkwasser

Umkehrosmoseanlage des Typs BW ist auf der Niederdruckseite in PVC verrohrt. Hochdruckseitig ist die Anlagenverrohrung aus hochwertigem Edelstahl (Typ DIN 1.4571). Edelstahlverrohrungen werden unter Schutzgas und Formiergasatmosphäre geschweißt und anschließend im Beizbad passiviert. Das integrierte halbautomatische Reinigungssystem mit Permeat- bzw. Rohwasserspülung sorgt für außergewöhnlich lange Membranstandzeiten, da Scaling- und Foulingeffekte minimiert werden. Die Anlage ist sehr anpassungsfähig an die jeweilige Kundenanforderung. Verrohrungsmaterial, unterschiedliche Membrantypen für erhöhte Salzrückhaltung, Integration von Mess- und Regeltechnik und Dosiertechnik bis hin zur Visualisierung des Gesamtprozesses mit Peripheriekomponenten über eine SPS.

Ihre Vorteile

  • Effizienter Betrieb durch Niederdruckmembrane bei maximaler Ausbeute und Salzrückhalterate von bis über 99 %
  • Reduzierte Wartungs- und Servicekosten sowie lange Lebensdauer der Membranen dank integrierter Reinigungskonzepte und Spüloptionen
  • Servicefreundlicher Aufbau der Anlagen auf korrosionsbeständigem pulverbeschichtetem Stahl oder Edelstahlrahmen
  • Einfache und sichere Bedienung: Zentrale Steuerung des Komplettsystems durch Mikroprozessorsteuerung oder Industrie SPS mit Touch Panel und Prozessvisualisierung.
  • Applikationsoptimierte Auslegung unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte wie Langlebigkeit der Membranen, Energieeffizienz und Prozessautomation
  • Alles aus einer Hand: keine Schnittstellenprobleme, reibungsloser Ablauf mit kurzen Laufzeiten von der Definition der Aufgabenstellung bis hin zur gemeinsame Inbetriebnahme und Anlagenbetreuung mit unseren Niederlassungen weltweit vor Ort

Anwendungsbereich

  • Dezentrale, öffentliche oder private Versorgung mit Trinkwasser

    Technische Details

    • Betriebsfertige Anlagen auf hochwertig, doppelt pulverbeschichteten Stahlrahmen oder Edelstahlrahmen montiert.
    • Hocheffiziente Niederdruckmembrane mit maximaler Ausbeute und Systemrückhalteraten von über 99%, eingebaut in GFK-Druckrohre
    • Vorfilter 5µm mit Manometer zur Differenzdruckbestimmung
    • Druckschalter zum Schutz der Hochdruckpumpe
    • Durchflussmesser zur Anzeige von Permeat-, Konzentrat- und Konzentratrückführungsmenge
    • Halbautomatisches Reinigungssystem zur chemischen Modulreinigung für lange Modulstandzeiten
    • 2 Schalteingänge für Niveauregelung Reinigungsbehälter
    • 2 Schalteingänge für Niveauregelung Permeatbehälter
    • Schalteingang Pause für Extern Ein/Aus
    • Schalteingang externe Störung
    • Messeingang Temperatur (PT 100)
    • Aktiver Ausgang Permeatventil (Befüllung Reinigungsbehälter)
    • Aktiver Ausgang Spülventil für Erstpermeatverwurf (leitwertabhängig), Rohwasser-, Permeat- und Intervallspülung (Stillstandsmanagement)
    • Aktiver Ausgang zur Ansteuerung einer Dosierpumpe (Antiscalant)
    • Analogausgang 0/4 – 20 mA Leitwert
    • Optional Industrie SPS mit Touch Panel und Prozessvisualisierung

    Die Baureihe DULCOSMOSE BW wurde für folgende Werte im Speisewasser ausgelegt:

    * Abweichende Salzgehalte beeinflussen die Leistungsdaten entsprechend

    ** als O2

    Salzgehalt max.*

    5.000 mg/l

    pH-Bereich

    3,0…10,0

    Verblockungsindex max.

    3

    freies Chlor max.

    0,1 mg/l

    Summe Fe, Mn max.

    0,2 mg/l

    Gesamthärte max

    Wasser muss chemisch stabilisiert sein

    Keimzahlen max.

    100 KBE/ml

    Trübung max.

    0,5 NTU

    CSB max.**

    5 mg/l

    Anlagen mit 8“ Membranen, Salzrückhaltung der Anlagen 95-99 %

    Anlagentyp

    Permeatleistung bei 25 °C Wassertemperatur

    Anzahl der Membranen 4“ bzw. 8“

    Anschluss-Leistung

    Abmessungen H x B x T

    l/h

    Stück

    kW

    mm

    * Reinigungstank separat

    PRO 0200BW

    2.000

    9

    4,0

    1.800 x 3.500 x 750

    PRO 0300BW

    3.000

    3

    5,5

    1.800 x 4.000 x 1.000

    PRO 0400BW

    4.000

    4

    5,5

    1.800 x 3.000 x 1.000

    PRO 0500BW

    5.000

    5

    5,5

    1.800 x 4.000 x 1.000

    PRO 0600BW

    6.000

    6

    7,5

    1.800 x 4.000 x 1.000

    PRO 0700BW

    7.000

    7

    7,5

    1.800 x 4.000 x 1.000

    PRO 0800BW

    8.000

    8

    15,0

    1.800 x 4.000 x 1.000

    PRO 0900BW

    9.000

    9

    15,0

    1.800 x 4.000 x 1.000

    PRO 1000BW

    10.000

    10

    15,0

    1.800 x 4.000 x 1.000

    PRO 1100BW

    11.000

    11

    15,0

    1.800 x 4.000 x 1.000

    PRO 1200BW

    12.000

    12

    15,0

    1.800 x 5.000 x 1.000

    PRO 1300BW

    13.000

    13

    15,0

    1.800 x 6.000 x 1.000

    PRO 1400BW

    14.000

    14

    15,0

    1.800 x 5.000 x 1.000

    PRO 1500BW

    15.000

    15

    18,5

    1.800 x 5.000 x 1.000

    PRO 2000BW

    20.000

    21

    18,5

    1.800 x 6.000 x 1.200

    PRO 2500BW

    25.000

    26

    30,0

    1.800 x 6.000 x 1.200 *

    PRO 3000BW

    30.000

    29

    30,0

    1.800 x 6.000 x 1.200 *

    PRO 4000BW

    40.000

    42

    45,0

    1.800 x 7.000 x 1.200 *

    PRO 5000BW

    50.000

    51

    60,0

    1.800 x 7.000 x 1.200 *

    Auf Wunsch sind diese Anlagen auch mit anderen Membrantypen für erhöhte Salz-Rückhaltung sowie M+R Technik (Leitfähigkeits-, Redoxpotential-, pH-Messung) und Dosiertechnik (in Vor- und Nachbehandlung) lieferbar.

    Downloads für Umkehrosmoseanlage DULCOSMOSE BW

    Mehr im Download-Center

    0 Ergebnisse
    filtern nach Dokumententyp
    Anwendungsbeispiel / Referenz (0)
    Betriebsanleitung (0)
    Broschüre / Flyer (0)
    Datenblatt (0)
    Explosionszeichnung / Ersatzteile (0)
    Fachartikel (0)
    Katalog (0)
    Pressemitteilung (0)
    Schaltplan (0)
    Sicherheitsdatenblatt (0)
    Software (0)
    Sonstige (0)
    Zeichnung / Maßblatt / 3D (0)
    Zertifikat / Erklärung (0)

    Ausgewählte Filter:

    Passende Downloads

    Sortieren nach A bis Z
    weitere Treffer laden ...
    Keine weiteren Treffer vorhanden!

    Leider haben wir kein passendes Suchergebnis gefunden.

    Alle Wörter richtig geschrieben?
    Mit weniger oder anderen Suchbegriffen erneut versuchen?

    Bitte versuchen Sie es später

    Service Unavailable

    The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later.

    Überblick

    Aus Brackwasser wird genießbares Trinkwasser

    Umkehrosmoseanlage des Typs BW ist auf der Niederdruckseite in PVC verrohrt. Hochdruckseitig ist die Anlagenverrohrung aus hochwertigem Edelstahl (Typ DIN 1.4571). Edelstahlverrohrungen werden unter Schutzgas und Formiergasatmosphäre geschweißt und anschließend im Beizbad passiviert. Das integrierte halbautomatische Reinigungssystem mit Permeat- bzw. Rohwasserspülung sorgt für außergewöhnlich lange Membranstandzeiten, da Scaling- und Foulingeffekte minimiert werden. Die Anlage ist sehr anpassungsfähig an die jeweilige Kundenanforderung. Verrohrungsmaterial, unterschiedliche Membrantypen für erhöhte Salzrückhaltung, Integration von Mess- und Regeltechnik und Dosiertechnik bis hin zur Visualisierung des Gesamtprozesses mit Peripheriekomponenten über eine SPS.

    Ihre Vorteile

    • Effizienter Betrieb durch Niederdruckmembrane bei maximaler Ausbeute und Salzrückhalterate von bis über 99 %
    • Reduzierte Wartungs- und Servicekosten sowie lange Lebensdauer der Membranen dank integrierter Reinigungskonzepte und Spüloptionen
    • Servicefreundlicher Aufbau der Anlagen auf korrosionsbeständigem pulverbeschichtetem Stahl oder Edelstahlrahmen
    • Einfache und sichere Bedienung: Zentrale Steuerung des Komplettsystems durch Mikroprozessorsteuerung oder Industrie SPS mit Touch Panel und Prozessvisualisierung.
    • Applikationsoptimierte Auslegung unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte wie Langlebigkeit der Membranen, Energieeffizienz und Prozessautomation
    • Alles aus einer Hand: keine Schnittstellenprobleme, reibungsloser Ablauf mit kurzen Laufzeiten von der Definition der Aufgabenstellung bis hin zur gemeinsame Inbetriebnahme und Anlagenbetreuung mit unseren Niederlassungen weltweit vor Ort

    Anwendung

    Technische Daten

    Downloads

    Kontaktieren Sie uns

    Karl Jedele

    Managing Director, ProMinent Dosiertechnik AG

    »Mein Team und ich stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Anfrage.«

    +41 44 870 61 11  Anfrage senden   

    Passende Produkte

    1 2 3