Suchvorschläge

Mess- und Regelgerät AEGIS II

Das Mess- und Regelgerät AEGIS II misst und regelt kontinuierlich die Leitfähigkeit und steuert die Biozidkonzentration und hält so Rohrleitungen und Wärmetauscher sauber.

Produktbeschreibung

Aufbereitung von Kühlwasser in Verdunstungskühlanlagen - VDI 2047 konform

Der AEGIS II erfasst alle notwendigen Messparameter für die Kühlwasseraufbereitung und steuert Funktionen, die für einen einwandfreien Betrieb notwendig sind:

  • Messung der elektrolytischen Leitfähigkeit – steuert die Absalzung
  • Bioziddosierung - zeitabhängig oder als Messung und Regelung, VDI 2047 konform (z. B. Chlor)
  • Korrosionsmessung – stellt fest, ob genug Korrosionsinhibitor dosiert wird
  • pH-Messung – misst und regelt den pH-Wert

Ihre Vorteile

  • Die Bioziddosierung wird über einen Timer gesteuert
  • Die Online-Messung und Regelung der Biozidkonzentration erfolgt, wenn gewünscht, kontinuierlich
  • Messung der Leitfähigkeit, Temperatur und Durchflussüberwachung mit einem digitalen Sensor, dem CTFS-Sensor
  • Serienmäßiges Web-Interface zur Gerätekonfiguration und Fernwartung. WLAN/WiFi als Option
  • Zwangsabsalzung: führt eine Absalzung vor einer Bioziddosierung durch, zeitlich oder messwertabhängig
  • Absalzverriegelung: sperrt die Absalzung nach einer erfolgten Bioziddosierung

Anwendungsbereich

  • Regelung der Absalzung in Verdunstungskühlanlagen
  • Mengenproportionale Steuerung oder Regelung der Korrosionsinhibitordosierung, der Entschäumerdosierung und der Dosierung von Dispergatoren
  • Messung und Regelung der Inhibitorkonzentration durch den Einsatz eines Fluoreszenssensors
  • Messung und ggf. Regelung des pH-Wertes und der Redox-Spannung
  • Dosierung von Bioziden, zeit- oder messwertabhängig

    Technische Details

    • 8 digitale Eingänge für Kontaktwassermesser, Durchflusswächter und Steuersignale
    • 10 Status LEDs zeigen den Betriebszustand
    • 9 flexible Relaisausgänge: zur sollwertabhängigen, durchflussmengenproportionalen oder zeitgesteuerten Ansteuerung von Stellgliedern
    • Messgrößen: Leitfähigkeit, pH, Redox, Chlor, Brom, Chlordioxid und weitere
    Messbereiche

    Anschlussart mV:

    pH: 0,00 ... 14,00

    Redox-Spannung: -1.500 ... +1.500 mV

    Anschlussart mA (amperometrische Messgrößen, Messbereiche entsprechend der Sensoren):

    Chlor

    Chlordioxid

    Brom

    Temperatur:

    über Pt 100/Pt 1000, Messbereich 0 ... 150 °C

    Auflösung

    pH: 0,01

    Redox-Spannung: 1 mV

    Temperatur: 0,1 °C

    Amperometrie (Chlor usw.): 0,001/0,01 ppm, 0,01 Vol. %, 0,1 Vol. %

    Ein- und Ausgänge

    3 Steckmodulplätze: für 2-kanalige Steckmodule

    1 mA-Eingang für Durchflusssignal

    5 Leistungsrelais als Wechsler, davon 3 potentialfrei und 2 spannungsschaltend

    4 Impulsfrequenzausgänge

    2 serielle Sensoreingänge zum Ansteuern von Dosierpumpen, z. B. Beta 4b für CTFS- und CRS-Sensoren

    8 Digitale Eingänge für Kontaktwassermesser, Durchflussschalter, Pause

    Genauigkeit0,3 % bezogen auf den Messbereichsendwert
    MesseingangpH/Redox (Eingangswiderstand > 0,5 x 1012 Ω)
    TemperaturkompensationPt 100/Pt 1000 für pH
    Korrekturbereich Temperatur0 … 100 °C
    RegelverhaltenP/PID-Regelung
    Elektrischer Anschluss90 – 253 V, 50/60 Hz, 25 VA, 24 V DC
    FeldbusanbindungModbus RTU, über Gateway weitere Feldbusse
    Umgebungstemperatur0 ... 50 °C (zur Innenaufstellung oder mit Schutzgehäuse)
    SchutzartWandaufbau: IP 67
    Prüfungen und ZulassungenCE, MET (entsprechend UL nach IEC 61010)
    Werkstoff GehäusePPE mit Flammschutzausstattung
    Abmessungen H x B x T220 x 250 x 122 mm
    KlimaZulässige relative Feuchte: 95 % nicht kondensierend DIN IEC 60068 – 2-30

    Beschreibung der Module

    Modul AA mA/mA Sensoreingang (Steckplatz 1-3):

    • 2 Sensoreingänge zum Anschluss von z. B. Chlorsensoren, z. B. CBR oder pH-Umformer pHV1

    Modul V2 mV/mV Temperatur Sensoreingang (Steckplatz 2-3):

    • 2 Sensoreingänge zum Anschluss von pH- und Redox-Sensoren und Temperatursensoren Pt100/Pt1000, z. B vom Typ PHER, RHER, PHEI, RHEIC, Pt100SE

    Modul H1 mA/mA Ausgang (Steckplatz 1-3):

    • 2 galvanisch getrennte Analogausgänge 0/4-20 mA zur Ausgabe von Messwerten oder Stellgrößen

    Modul D1 Serielles Sensor Modul Monitoring (Steckplatz 1-3):

    • Modul 2 digitale Sensoreingänge, zum Anschluss von CTFS- oder CRS-Korrosionssensoren

    Modul V1 mV/Temperatur + mA Modul (Steckplatz 2-3):

    • 1 Sensoreingang für pH- oder Redox-Sensor und Temperatursensor Pt100/Pt1000
    • 1 Sensoreingang zum Anschluss von z. B. Chlorsensoren, z. B. CBR oder pH-Umformer pHV1

    Modul CM Modbus RTU + 2 mA Ausgänge (Steckplatz 3):

    • 1 Modbus RTU Slave, zum Anschluss an SPS oder Gateway
    • 1 Modbus RTU Master, zum Anschluss eines Pyxis Fluorometer Sensors
    • 2 galvanisch getrennte Analogausgänge 0/4-20 mA zur Ausgabe von Messwerten oder Stellgrößen

    Modul CA Modbus RTU + 2 mA Ausgänge + 2 mA Eingänge (Steckplatz 3):

    • 1 Modbus RTU Slave, zum Anschluss an SPS oder Gateway
    • 1 Modbus RTU Master, zum Anschluss eines Pyxis Fluorometer Sensors
    • 2 galvanisch getrennte Analogausgänge 0/4-20 mA zur Ausgabe von Messwerten oder Stellgrößen
    • 2 Sensoreingänge zum Anschluss von z. B. Chlorsensoren, z. B. CBR oder pH-Umformer pHV1

    Downloads für Mess- und Regelgerät AEGIS II

    Mehr im Download-Center

    0 Ergebnisse
    filtern nach Dokumententyp
    Anwendungsbeispiel / Referenz (0)
    Betriebsanleitung (0)
    Broschüre / Flyer (0)
    Datenblatt (0)
    Explosionszeichnung / Ersatzteile (0)
    Fachartikel (0)
    Katalog (0)
    Pressemitteilung (0)
    Schaltplan (0)
    Sicherheitsdatenblatt (0)
    Software (0)
    Sonstige (0)
    Zeichnung / Maßblatt / 3D (0)
    Zertifikat / Erklärung (0)

    Ausgewählte Filter:

    Passende Downloads

    Sortieren nach A bis Z
    weitere Treffer laden ...
    Keine weiteren Treffer vorhanden!

    Leider haben wir kein passendes Suchergebnis gefunden.

    Alle Wörter richtig geschrieben?
    Mit weniger oder anderen Suchbegriffen erneut versuchen?

    Bitte versuchen Sie es später

    Service Unavailable

    The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later.

    Überblick

    Aufbereitung von Kühlwasser in Verdunstungskühlanlagen - VDI 2047 konform

    Der AEGIS II erfasst alle notwendigen Messparameter für die Kühlwasseraufbereitung und steuert Funktionen, die für einen einwandfreien Betrieb notwendig sind:

    • Messung der elektrolytischen Leitfähigkeit – steuert die Absalzung
    • Bioziddosierung - zeitabhängig oder als Messung und Regelung, VDI 2047 konform (z. B. Chlor)
    • Korrosionsmessung – stellt fest, ob genug Korrosionsinhibitor dosiert wird
    • pH-Messung – misst und regelt den pH-Wert

    Ihre Vorteile

    • Die Bioziddosierung wird über einen Timer gesteuert
    • Die Online-Messung und Regelung der Biozidkonzentration erfolgt, wenn gewünscht, kontinuierlich
    • Messung der Leitfähigkeit, Temperatur und Durchflussüberwachung mit einem digitalen Sensor, dem CTFS-Sensor
    • Serienmäßiges Web-Interface zur Gerätekonfiguration und Fernwartung. WLAN/WiFi als Option
    • Zwangsabsalzung: führt eine Absalzung vor einer Bioziddosierung durch, zeitlich oder messwertabhängig
    • Absalzverriegelung: sperrt die Absalzung nach einer erfolgten Bioziddosierung

    Anwendung

    Technische Daten

    Downloads

    Kontaktieren Sie uns

    Karl Jedele

    Managing Director, ProMinent Dosiertechnik AG

    »Mein Team und ich stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Anfrage.«

    +41 44 870 61 11  Anfrage senden   

    Formular schließen

    Ihre Anfrage

    Persönliche Angaben


    weiteres Produkt +
    Dateianhang Maximum file size 10 MB
    Hochladen weitere Datei

    Persönliche Angaben


    Bitte prüfen Sie Ihre Angaben und füllen alle Pflichtfelder aus.
    *Pflichtfelder

    Überprüfen und Versenden


    Persönliche Angaben:
    Anrede
    Titel
    Nachname  
    Vorname  
    Unternehmen
    Kundennummer
    E-Mail Adresse
    Telefonnummer
    Straße
    Hausnummer
    Ort  
    Land
    Rückruf Ja

    Schritt zurück

    Passende Produkte