Suchvorschläge

Kolbendosierpumpe Meta

Leistungsbereich 6 – 59 l/h, 216 – 52 bar

Die extrem leistungsfähige Meta ist eine Kolbendosierpumpe mit der Möglichkeit zur Einstellung der Förderleistung in 0,2 % Schritten. Sie bietet eine Vielzahl von Antriebsvarianten wie Drehstrom- oder 1 ph-Wechselstrommotoren, auch für Exe- und Exde-Bereiche mit ATEX-Zulassung.

Produktbeschreibung

Meta Kolbendosierpumpe – ausdauernd und leistungsfähig

Die Meta (MTKa) ist eine Kolbendosierpumpe, deren Förderleistung in 0,2 % Schritten genau manuell oder optional mit elektrischem Stell- oder Regelantrieb Um die Hublänge einer Motordosierpumpe automatisch in Abhängigkeit eines 0/4-20 mA Signals zu verstellen ... mehr im Glossar eingestellt werden kann. Eine Vielzahl von Antriebsvarianten, auch für den Einsatz im Ex-Bereich mit ATEX-Zulassung, steht zur Verfügung.

Ihre Vorteile

Hohe Prozesssicherheit:

  • Reproduzierbarkeit der Dosierung bei definierten Bedingungen und korrekter Installation besser ±0,5 % im Hublängenbereich 10-100 %

Flexible Anpassung an den Prozess:

  • Breite Auswahl an Antriebsvarianten, auch für den Exe- und Exde-Bereich, und verschiedene Flanschausführungen für den Einsatz kundenspezifischer Motoren
  • Kundenspezifische Ausführungen sind auf Anfrage möglich

Anwendungsbereich

  • Mengenproportionale Chemikalienzugabe in der Kesselspeisewasseraufbereitung
  • Dosierung von Reaktanden und Katalysatoren in der Chemischen Industrie
  • Niveauabhängige Dosierung von Hilfsstoffen in der industriellen Produktionstechnik z. B. Heißwachsdosierung bei der Herstellung von Klebebändern

    Technische Details

    • Hublänge: 15 mm,
    • Hublängeneinstellbereich: 0 – 100%
    • Hublängenverstellung: manuell mittels selbstarretierendem Drehknopf in 0,2% Schritten (optional mit elektr. Stell- oder Regelantrieb)
    • Reproduzierbarkeit der Dosierung bei definierten Bedingungen und korrekter Installation besser ±1 % im Hublängeneinstellbereich 10-100 %
    • Mediumberührte Werkstoffe: Edelstahl 1.4571/1.4404
    • Leistungsfähiger Kolben aus Oxidkeramik
    • Breite Auswahl an Antriebsvarianten: Drehstromnormmotor, 1ph-Wechselstrommotor, Motoren für den Einsatz im EX-Bereich, verschiedene Flanschausführungen für den Einsatz kundenspezifischer Motoren
    • Schutzart IP 55
    • Gehäuse aus Aluminium-Guss
    • Bei allen Kolbendosierpumpen sind aus sicherheitstechnischen Gründen bei der Installation geeignete Überströmeinrichtungen vorzusehen.

    Ansteuerung von Meta Kolben-Dosierpumpen

    Drehzahlregelungen im Metallgehäuse (Identcode-Merkmal Z)

    Frequenzumrichter eingebaut im Schutzgehäuse IP 54 mit integrierter Steuereinheit und Hauptschalter geeignet für max. 0,37 kW Motorleistung.

    Externsteuerbar mit 0/4-20 mA bzw. 0-10 V entsprechen 0-50 (60) Hz Ausgangsfrequenz.

    Integrierte Steuereinheit mit vielfältigen Funktionen wie Umschaltung Extern/Internsteuerung, bei Internsteuerung Frequenzvorgabe über Pfeiltasten, Störmeldung auf mehrsprachigem Display etc. sowie Temperaturüberwachung des Motors (Thermistorschutz).

    Die Drehzahlregelung kpl. besteht aus Frequenzumrichter und drehzahlregelbarem Motor (siehe auch Identcodemerkmal R).

    Technische Daten

    Typ

    Förderleistung bei max. Gegendruck mit Motor 1500 Upm bei 50 Hz-Betrieb

    Förderleistung bei max. Gegendruck mit Motor 1800 Upm bei 60 Hz-Betrieb

    Saughöhe

    zulässiger Vordruck Saugseite

    Anschluss Saug/Druckseite

    Leistung Motor

    Versandgewicht

    Kolben Ø

    Hubzahl max.

    Hubzahl max.

    l/h

    bar

    ml/Hub

    Hübe/min

    l/h

    psi

    gph (US)

    Hübe/min

    m WS

    bar

    G-DN

    W

    kg

    mm

    21606

    6,1

    216

    1,42

    72

    7,3

    3.130

    1,9

    86

    4,0

    108

    1/4

    180

    18

    12

    24006

    6,1

    240

    1,42

    72

    7,3

    3.477

    1,9

    86

    4,0

    120

    1/4

    370

    20

    12

    16208

    8,1

    162

    1,42

    96

    9,8

    2.347

    2,6

    115

    4,0

    81

    1/4

    180

    18

    12

    22508

    8,1

    225

    1,42

    96

    9,8

    3.260

    2,6

    115

    4,0

    112,5

    1/4

    370

    20

    12

    12910

    10,2

    129

    1,42

    120

    12,2

    1.878

    3,2

    144

    4,0

    64,5

    1/4

    180

    18

    12

    21610

    10,2

    216

    1,42

    120

    12,2

    3.130

    3,2

    144

    4,0

    108

    1/4

    370

    20

    12

    10812

    12,2

    108

    1,42

    144

    14,7

    1.565

    3,9

    173

    4,0

    54

    1/4

    180

    18

    12

    21012

    12,2

    210

    1,42

    144

    14,7

    3.043

    3,9

    173

    4,0

    105

    1/4

    370

    20

    12

    10213

    13,0

    102

    3,01

    72

    15,6

    1.479

    4,1

    86

    4,0

    51

    1/4

    180

    18

    17

    11313

    13,0

    113

    3,01

    72

    15,6

    1.644

    4,1

    86

    4,0

    56,5

    1/4

    370

    20

    17

    07617

    17,3

    76

    3,01

    96

    20,8

    1.109

    5,5

    115

    4,0

    38

    1/4

    180

    18

    17

    10617

    17,3

    106

    3,01

    96

    20,8

    1.541

    5,5

    115

    4,0

    53

    1/4

    370

    20

    17

    06122

    21,7

    61

    3,01

    120

    26,0

    888

    6,9

    144

    4,0

    30,5

    1/4

    180

    18

    17

    10222

    21,7

    102

    3,01

    120

    26,0

    1.479

    6,9

    144

    4,0

    51

    1/4

    370

    20

    17

    05425

    24,6

    54

    5,71

    72

    29,5

    782

    7,8

    86

    4,0

    27

    3/8

    180

    18

    23

    06025

    24,6

    60

    5,71

    72

    29,5

    869

    7,8

    86

    4,0

    30

    3/8

    370

    20

    23

    05126

    26,0

    51

    3,01

    144

    31,2

    740

    8,2

    173

    4,0

    25,5

    1/4

    180

    18

    17

    09926

    26,0

    99

    3,01

    144

    31,2

    1.438

    8,2

    173

    4,0

    49,5

    1/4

    370

    20

    17

    04033

    32,8

    40

    5,71

    96

    39,4

    587

    10,4

    115

    4,0

    20

    3/8

    180

    18

    23

    05633

    32,8

    56

    5,71

    96

    39,4

    815

    10,4

    115

    4,0

    28

    3/8

    370

    20

    23

    03241

    41,1

    32

    5,71

    120

    49,3

    469

    13,0

    144

    4,0

    16

    3/8

    180

    18

    23

    05441

    41,1

    54

    5,71

    120

    49,3

    782

    13,0

    144

    4,0

    27

    3/8

    370

    20

    23

    02749

    49,3

    27

    5,71

    144

    59,2

    391

    15,6

    173

    4,0

    13,5

    3/8

    180

    18

    23

    05249

    49,3

    52

    5,71

    144

    59,2

    761

    15,6

    173

    4,0

    26

    3/8

    370

    20

    23

    Mediumberührte Werkstoffe

    Identcode Werkstoff

    Dosierkopf

    Saug-/Druckanschluss Dosierkopf DN 25

    Dichtungen/Kugelsitz

    Kugeln

    Kugelsitz

    Kolben

    SST

    Edelstahl 1.4404

    Edelstahl 1.4404

    PTFE bzw. PTFE +25 % Kohle

    Keramik

    Edelstahl 1.4404

    Keramik

    Motordaten

    Identcode Merkmal Spannungsversorgung  Bemerkungen
    S3 ph, IP 55

    220 - 240 V/380 - 420 V

    250 – 280 V/440 – 480 V

    50 Hz

    60 Hz

    0,25 kW

     

     
    R3 ph, IP 55230 V/400 V50/60 Hz0,37 kWmit PTC, Drehzahlregelbereich 1:20 mit Fremdlüfter 1ph 230 V; 50/60Hz
    M1 ph AC, IP 55230 V ± 5 %50/60 Hz0,18 kW 
    N1 ph AC, IP 55115 V ± 5 %60 Hz0,18 kW 
    L13 ph, II 2G Ex e II T3220 – 240 V/380 – 420 V50 Hz0,18 kW 
    L23 ph, II 2G Ex de IIC T4220 – 240 V/380 – 420 V50 Hz0,18 kWmit PTC, Drehzahlregelbereich 1:5
    P13 ph, II 2G Ex e II T3250 – 280 V/440 – 480 V60 Hz0,18 kW 
    P23 ph, II 2G Ex de IIC T4250 – 280 V/440 – 480 V60 Hz0,21 kWmit PTC, Drehzahlregelbereich 1:5

    Die Motorleistung ist Pumpentyp abhängig (siehe techn. Daten).

    Für weitere Informationen können Motordatenblätter angefordert werden.

    Sondermotoren bzw. Sonder-Motorflansche sind auf Anfrage möglich.

    Die Motoren sind gemäß der Ökodesign-Richtlinie 2009/125/EG ausgeführt.

    Hinweis für Einsatz in Ex-Zone

    In explosionsgefährdeten Betriebsstätten dürfen nur Pumpen mit der entsprechenden Kennzeichnung nach ATEX-Richtlinie 2014/34/EU eingesetzt werden. Die auf der Kennzeichnung ausgewiesene Explosionsgruppe, Kategorie und Schutzart muss den im vorgesehenen Einsatzbereich gegebenen Bedingungen entsprechen oder besser sein.

    Downloads für Kolbendosierpumpe Meta

    Mehr im Download-Center

    0 Ergebnisse
    filtern nach Dokumententyp
    Anwendungsbeispiel / Referenz (0)
    Betriebsanleitung (0)
    Broschüre / Flyer (0)
    Datenblatt (0)
    Explosionszeichnung / Ersatzteile (0)
    Fachartikel (0)
    Katalog (0)
    Pressemitteilung (0)
    Schaltplan (0)
    Sicherheitsdatenblatt (0)
    Software (0)
    Sonstige (0)
    Zeichnung / Maßblatt / 3D (0)
    Zertifikat / Erklärung (0)

    Ausgewählte Filter:

    Passende Downloads

    Sortieren nach A bis Z
    weitere Treffer laden ...
    Keine weiteren Treffer vorhanden!

    Leider haben wir kein passendes Suchergebnis gefunden.

    Alle Wörter richtig geschrieben?
    Mit weniger oder anderen Suchbegriffen erneut versuchen?

    Bitte versuchen Sie es später

    Service Unavailable

    The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later.

    Überblick

    Meta Kolbendosierpumpe – ausdauernd und leistungsfähig

    Die Meta (MTKa) ist eine Kolbendosierpumpe, deren Förderleistung in 0,2 % Schritten genau manuell oder optional mit elektrischem Stell- oder Regelantrieb Um die Hublänge einer Motordosierpumpe automatisch in Abhängigkeit eines 0/4-20 mA Signals zu verstellen ... mehr im Glossar eingestellt werden kann. Eine Vielzahl von Antriebsvarianten, auch für den Einsatz im Ex-Bereich mit ATEX-Zulassung, steht zur Verfügung.

    Ihre Vorteile

    Hohe Prozesssicherheit:

    • Reproduzierbarkeit der Dosierung bei definierten Bedingungen und korrekter Installation besser ±0,5 % im Hublängenbereich 10-100 %

    Flexible Anpassung an den Prozess:

    • Breite Auswahl an Antriebsvarianten, auch für den Exe- und Exde-Bereich, und verschiedene Flanschausführungen für den Einsatz kundenspezifischer Motoren
    • Kundenspezifische Ausführungen sind auf Anfrage möglich

    Anwendung

    Technische Daten

    Downloads

    Kontaktieren Sie uns

    Karl Jedele

    Managing Director, ProMinent Dosiertechnik AG

    »Mein Team und ich stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Anfrage.«

    +41 44 870 61 11  Anfrage senden   

    Ersatzteile und Zubehör