Suchvorschläge
Donut-Herstellung: Mit dem richtigen Aroma eine runde Sache

Wie mögen Sie Donuts am liebsten? Mit bunten Streuseln? Karamellfüllung? Oder schlicht mit Schokoüberzug? Wie auch immer: Damit Ihre Lieblingssorte schmeckt, wie sie schmecken soll, verwenden Großbäckereien Aromen – mit Explosionsgefahr.

Explosive Donuts

In industriellen Bäckereien ist manches anders als in der Küche zu Hause. Angefangen bei den Dimensionen – übermannsgroße Öfen, Teigkessel, in denen man ein Vollbad nehmen könnte, und ein tägliches Produktionsvolumen im Tonnenbereich – bis hin zu den Zutaten selbst. Eine Großbäckerei in den Niederlanden verwendet für ihre Donuts flüssige Aromen, um ein gleichbleibendes Geschmacks- und Dufterlebnis zu erzielen. Die Aromadosierung ist aus mehreren Gründen eine anspruchsvolle Aufgabe: Sie muss natürlich äußerst exakt sein – und es besteht Explosionsgefahr! Weil die meisten Aromastoffe nicht wasserlöslich sind, werden sie nämlich in Alkohol gelöst. Und wenn dieser verdampft, entsteht eine leicht entzündbare Luftmischung. Daher müssen in der Bäckerei strenge Richtlinien für den Umgang mit explosiven Stoffen eingehalten werden.

Eckdaten

  • Dosierung von Aromastoffen in niederländischer Großbäckerei
  • besondere Anforderung: Explosionsgefahr durch Alkoholdämpfe
  • Dosieranlage mit 9 Motor-Membrandosierpumpen des Typs Sigma/ 1
  • Lieferung der fertig montierten Anlage im fremdbelüfteten Container
  • exakte Dosierung mit erhöhter Reproduzierbarkeit

Maßgeschneiderter Container

Die maßgeschneiderte Lösung von ProMinent überzeugte durch einfachste Installation und zuverlässige Explosionssicherheit. Seit 2010 arbeiten daher neun Motor-Membrandosierpumpen des Typs Sigma/ 1 in einem fremdbelüfteten Container. Dieser sorgt dafür, dass die Alkoholdämpfe nicht zu den Pumpen als möglichen Zündquellen dringen können, und gewährleistet so den Explosionsschutz. Und weil die komplette Dosieranlage bereits fertig montiert im Container geliefert wurde, war der Installationsaufwand vor Ort minimal. Der damalige Projektleiter Maximilian Franke freut sich zudem, dass es durch geschicktes Verlegen der Rohrleitungen und Ventile gelungen ist, die Reproduzierbarkeit der Dosierung vom ohnehin schon beachtlichen Standardwert ±2 % auf besser als 1 % zu erhöhen. Und die einzige Explosion, die jetzt noch zu erwarten ist, ist die Geschmacksexplosion bei Donut-Liebhabern.

Sichere und genaue Dosierung

  • sicherer Umgang mit explosionsgefährlichen Alkoholdämpfen: Pumpen im fremdbelüfteten Container
  • schnelle und bequeme „Plug & Play“-Installation durch anschlussfertigen Container
  • kostengünstige Wartung
  • erhöhte Dosiergenauigkeit durch individuelle Anlagenplanung von ProMinent
  • Zentralsteuerung über PROFIBUS

Verwendete Produkte

Kontaktieren Sie uns

Karl Jedele

Managing Director, ProMinent Dosiertechnik AG

»Mein Team und ich stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Anfrage.«

+41 44 870 61 11  Anfrage senden   

Formular schließen

Ihre Anfrage

Persönliche Angaben


weiteres Produkt +
Dateianhang Maximum file size 10 MB
Hochladen weitere Datei

Persönliche Angaben


Bitte prüfen Sie Ihre Angaben und füllen alle Pflichtfelder aus.
*Pflichtfelder

Überprüfen und Versenden


Persönliche Angaben:
Anrede
Titel
Nachname  
Vorname  
Unternehmen
Kundennummer
E-Mail Adresse
Telefonnummer
Straße
Hausnummer
Ort  
Land
Rückruf Ja

Schritt zurück

Weitere Praxisbeispiele zu dieser Branche