Suchvorschläge
Deutsches Know-how – in China immer gefragt

Bier in China gebraut, in den USA konsumiert – und zur Tankreinigung wird Desinfektionstechnik aus Deutschland verwendet. DULCO®Lyt 400 ersetzt dabei Peressigsäure, was die Betriebskosten erheblich reduziert und vor Korrosion schützt.

Tsingtao Bier – der chinesische Exportschlager

Die Tsingtao Brewery Group liegt auf Platz sechs der Top Ten der internationalen Bierproduzenten (Stand 2014). Mit einer Jahresproduktion von rund 78 Millionen Hektoliter aus 60 Brauereien in ganz China ist sie die landesweit zweitgrößte Brauereigruppe. Seit 1954 wird Tsingtao Bier erfolgreich exportiert, seit 1972 auch in die USA. Heute ist es das meistverkaufte chinesische Bier auf dem US-Markt und einer der führenden Exportartikel aus dem “Reich der Mitte”.
Eine Tochtergesellschaft der Gruppe, die Shenzhen Tsingtao Brauerei, im Südosten des Landes erzeugt jährlich rund 400.000 Hektoliter reines Fassbier. Bislang desinfizierte das Unternehmen seine Tanks mit Peressigsäure. Doch neben dem strengen Geruch erfordert die hochkonzentrierte Chemikalie eine spezielle Handhabung und ist teuer. Deshalb suchte die Brauerei nach einer technischen Lösung, die optimal desinfiziert, keine Korrosion verursacht und die Betriebskosten insgesamt deutlich verringert.

Eckdaten:

  • Jahresproduktion von 400.000 Hektoliter Bier
  • Kostenintensive Tankreinigung mit korrosiv wirkender Peressigsäure soll ersetzt werden
  • Integration der neuen Desinfektionslösung in bestehende Anlage

DulcoLyt 400 – die smarte Desinfektionslösung

Die chinesische Niederlassung von ProMinent, die ProMinent Trading Ltd., schlug der Brauerei vor, die Desinfektion der Tanks mit 16%iger Peressigsäure durch eine Elektrolyseanlage DULCO®Lyse zu ersetzen. Als intelligente Weiterentwicklung der ECA-Technologie generiert die Anlage kostengünstig vor Ort aus Wasser, Kochsalz und Strom das hochwirksame Desinfektionsmittel DULCO®Lyt 400. Diese schwache Lösung hypochloriger Säure entkeimt zuverlässig und weist auch unter wechselnden Bedingungen eine gleichbleibende Qualität mit einem Free Available Chlorine-Anteil von konstant 400 ppm auf.
Seit Juni 2014 liefern in der Shenzhen Tsingtao Brauerei somit 2.000 Liter ECA-Wasser mit einer Konzentration von 400 ppm und 6.000 Liter Wasser bei normalen Temperaturen rund 8.000 Liter ECA-Wasser mit einer Konzentration von 80 ppm. In einem zeitlich genau getakteten Prozess von insgesamt knapp 2,5 Stunden werden der Gärtank, der Lagertank und das Rohrleitungssystem jetzt mit Wasser gespült, dann mit Lauge und Säure gereinigt und anschließend mit ECA-Wasser optimal desinfiziert.

Kostenreduzierung – das Ziel erreicht

Der Ersatz von 16%iger Peressigsäure durch günstig erzeugtes DULCO®Lyt 400 mittels einer modernen Elektrolyseanlage hat sich gelohnt – und das bei gleichwertiger Desinfektionswirkung. Im Gegensatz zu vergleichbaren Anlagen, die teilweise nur rund fünf Prozent des Salzes umsetzen, verwertet die DULCO®Lyse bis zu 85 Prozent. Außerdem liegt der sehr geringe Chloridgehalt von DULCO®Lyt 400 deutlich unter dem vergleichbarer Verfahren, die oft mehr als das 20-fache an Chlorid enthalten. Dadurch werden Korrosionen zuverlässig vermieden.
Mit diesem alternativen Desinfektionsverfahren reduzieren sich die Betriebskosten vor allem aufgrund des Wegfalls der teuren Peressigsäure erheblich. In der beschriebenen Anwendung ergeben sich für die Shenzhen Tsingtao Brauerei jährliche Einsparungen von bis zu 590.000 Yuán, das sind rund 80.000 Euro. Deshalb werden in anderen Brauereien des Unternehmens bereits die nächsten DULCO®Lyse-Anlagen installiert. Na dann: Prost!

Kontaktieren Sie uns

Karl Jedele

Managing Director, ProMinent Dosiertechnik AG

»Mein Team und ich stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Anfrage.«

+41 44 870 61 11  Anfrage senden   

Formular schließen

Ihre Anfrage

Persönliche Angaben


weiteres Produkt +
Dateianhang Maximum file size 10 MB
Hochladen weitere Datei

Persönliche Angaben


Bitte prüfen Sie Ihre Angaben und füllen alle Pflichtfelder aus.
*Pflichtfelder

Überprüfen und Versenden


Persönliche Angaben:
Anrede
Titel
Nachname  
Vorname  
Unternehmen
Kundennummer
E-Mail Adresse
Telefonnummer
Straße
Hausnummer
Ort  
Land
Rückruf Ja

Schritt zurück

Weitere Praxisbeispiele zu dieser Branche