Suchvorschläge

DULCOTEST Sensoren für Leitfähigkeit

Abgestufte Messbereiche 0,01 µS/cm – 2.000 mS/cm

Sensoren für Leitfähigkeit für optimale Prozessanbindung: DULCOTEST Sensoren erfüllen ein breites Spektrum an Messanforderungen und ermöglichen jeweils die beste Lösung der Messaufgabe.

Produktbeschreibung

Online-Messung der elektrolytischen Leitfähigkeit – mit den zuverlässigen DULCOTEST Sensoren.

Konduktive Leitfähigkeitssensoren messen die elektrolytische Leitfähigkeit indirekt über den Ladungstransport zwischen zwei Elektroden, die in das zu messende Medium eintauchen. Die Sensortypen mit Zellkonstanten k=0,01 und k=0,1 cm-1 sind insbesondere für die Messung niedrigster elektrolytischer Leitfähigkeiten < 1 µS/cm in Rein- und Reinstwässern geeignet.

Die Sensortypen mit Zellkonstante k=1 cm-1 werden in vielerlei Wässern ohne belagbildende Inhaltsstoffe bis 20 mS/cm eingesetzt. Die preiswerte Sensorlinie LF(T) wird in klarem, chemisch unbelastetem Wasser eingesetzt.

Die Sensorlinien LM(P), CK, CKPt können auch in chemisch belasteten Wässern und bei höheren Temperaturen eingesetzt werden.

Ihre Vorteile

  • 27 verschiedene Sensortypen auf die unterschiedlichen Anforderungen mit optimalem Preis/Leistungsverhältnis zugeschnitten: Messbereich, Temperatur, chemischer Resistenz, Verschmutzungsverträglichkeit und Prozessanschluss
  • Von einfachen konduktometrischen 2-Elektroden-Sensoren bis hin zu High-End-Sensoren, die auf dem induktiven Messprinzip basieren
  • Präzise und zuverlässige Messung ermöglicht effiziente Prozessführung und hohe Prozesssicherheit
  • Lange Standzeiten und kurze Wartungsintervalle reduzieren Totzeiten und erhöhen die Verfügbarkeit der Messwerte
  • Komplett vormontierte Sets von Armatur und Sensor zur möglichst einfachen, schnellen und fehlerfreien Installation
  • Schnelle Lieferzeiten ermöglichen kurzfristigen Ersatz

Anwendungsbereich

Die folgende Liste ist eine allgemeine Darstellung von grundsätzlich passenden Anwendungen für dieses Produkt. Bitte kontaktieren Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner, um über den Einsatz des Produkts in Ihrem individuellen Anwendungsfall zu sprechen.

  • Dosierung und Verdünnung von Chemikalien
  • Konzentrationsbestimmungen von aggressiven Chemikalien
  • Wasch- und Reinigungsprozesse, insbesondere CIP (Cleaning in Place)-Prozesse in der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie
  • Absalzsteuerung in Kühltürmen
  • Steuerung von Reinst-, Rein- und Trinkwassergewinnungsprozessen
  • Abwasser

    Leitfähigkeitssensor LMP 001

    Sensor zur Messung niedrigster elektrolytischer Leitfähigkeiten für klare, auch chemisch belastete Wässer. Mit integrierter Temperaturmessung und DIN-4-Pol-Stecker. Zum Betrieb mit den Mess- und Regelgeräten DCCa, DACb, DMTa, D1Ca

    Ihre Vorteile

    • Messgröße: elektrolytische Leitfähigkeit ab 0,01 µS/cm
    • Preisgünstiger Sensor für klare, chemisch belastete Wässer
    • Integrierter Pt 100 zur Temperaturkompensation ersetzt separaten Temperatursensor und die entsprechende Sensorarmatur

    Leitfähigkeitssensor LMP 001-HT

    Sensor zur Messung niedrigster elektrolytischer Leitfähigkeit für klare, auch chemisch belastete Wässer. Für hohe Temperaturen, mit integrierter Temperaturmessung und DIN-4-Pol -Stecker. Zum Betrieb mit den Mess- und Regelgeräten DCCa, DACb, DMTa, D1Ca

    Ihre Vorteile

    • Messgröße elektrolytische Leitfähigkeit ab 0,01 µS/cm
    • Preisgünstiger Sensor für klare, chemisch belastete Wässer
    • Integrierter Pt 100 zur Temperaturkompensation ersetzt separaten Temperatursensor und die entsprechende Sensorarmatur
    • Temperaturbeständigkeit bis 100 °C

    Leitfähigkeitssensor LMP 01

    Sensor zur Messung niedriger elektrolytischer Leitfähigkeiten für klare, auch chemisch belastete Wässer. Mit integrierter Temperaturmessung und DIN-4-Pol-Stecker. Zum Betrieb mit den Mess- und Regelgeräten DCCa, DACb, DMTa, D1Ca

    Ihre Vorteile

    • Messgröße elektrolytische Leitfähigkeit ab 0,1 µS/cm
    • Preisgünstiger Sensor für klare, chemisch belastete Wässer
    • Integrierter Pt 100 zur Temperaturkompensation ersetzt separaten Temperatursensor und die entsprechende Sensorarmatur

    Leitfähigkeitssensor LMP 01-TA

    Sensor zur Messung niedriger elektrolytischer Leitfähigkeiten für klare, auch chemisch belastete Wässer. Mit integrierter Temperaturmessung und DIN-4-Pol-Stecker. Zum Betrieb mit den Mess- und Regelgeräten DCCa, DACb, DMTa, D1Ca

    Ihre Vorteile

    • Messgröße elektrolytische Leitfähigkeit ab 0,1 µS/cm
    • Preisgünstiger Sensor für klare, chemisch belastete Wässer
    • Einfache Installation in Tanks und Gebinde durch im Tauchrohr vormontierten Sensor
    • Integrierter Pt 100 zur Temperaturkompensation ersetzt separaten Temperatursensor und die entsprechende Sensorarmatur

    Leitfähigkeitssensor LMP 01-HT

    Sensor zur Messung niedriger elektrolytischer Leitfähigkeiten für klare, auch chemisch belastete Wässer. Für hohe Temperaturen, mit integrierter Temperaturmessung und DIN-4-Pol-Stecker. Zum Betrieb mit den Mess- und Regelgeräten DCCa, DACb, DMTa, D1Ca

    Ihre Vorteile

    • Messgröße elektrolytische Leitfähigkeit ab 0,1 µm/cm
    • Preisgünstiger Sensor für klare, chemisch belastete Wässer
    • Temperaturbeständigkeit bis 100 °C
    • Integrierter Pt 100 zur Temperaturkompensation ersetzt separaten Temperatursensor und die entsprechende Sensorarmatur

    Leitfähigkeitssensor LFT 1 FE

    Preisgünstiger Sensor zur Messung der elektrolytischen Leitfähigkeit in klarem, nicht belastetem Wasser. Mit integrierter Temperaturmessung und Festkabelanschluss. Zum Betrieb mit Mess- und Regelgeräten DMTa, D1Ca

    Ihre Vorteile

    • Messgröße: elektrolytische Leitfähigkeit ab 10 µS/cm
    • Preisgünstiger Sensor für alle klaren, nicht verschmutzten Wässer
    • Flexible Prozessanbindung durch die Nutzung von Sensorarmaturen für Standard-pH-Sensoren
    • Spezielle Graphitelektroden, optimiert für hochdynamischen Messbereich: 0,01-20 mS/cm
    • Integrierter Pt 100 zur Temperaturkompensation ersetzt separaten Temperatursensor und die entsprechende Sensorarmatur
    • Festkabel am Sensorkopf für schwierige Umgebungsbedingungen

    Leitfähigkeitssensor LFTK 1 FE-5m-shd

    Preisgünstiger Sensor zur Messung der elektrolytischen Leitfähigkeit in klarem, nicht belastetem Wasser. Mit integrierter Temperaturmessung und Festkabelanschluss (5 m). Zum Betrieb mit Mess- und Regelgeräten DCCa, DACb, DMTa, AEGIS II, AEGIS X

    Ihre Vorteile

    • Messgröße: elektrolytische Leitfähigkeit ab 10 µS/cm
    • Preisgünstiger Sensor für alle klaren, nicht verschmutzten Wässer
    • Flexible Prozessanbindung durch die Nutzung von Sensorarmaturen für Standard-pH-Sensoren
    • Spezielle Graphitelektroden, optimiert für hochdynamischen Messbereich: 0,01-20 mS/cm
    • Integrierter Pt 1000 für eine präzise Temperaturkompensation in begrenzten Temperaturbereichen ersetzt separaten Temperatursensor und die entsprechende Sensorarmatur
    • Festkabel am Sensorkopf für schwierige Umgebungsbedingungen

    Leitfähigkeitssensor LFTK 1 FE-3m-shd

    Preisgünstiger Sensor zur Messung der elektrolytischen Leitfähigkeit in klarem, nicht belastetem Wasser. Mit integrierter Temperaturmessung und Festkabelanschluss (3 m). Zum Betrieb mit Mess- und Regelgeräten DCCa, DACb, DMTa, AEGIS II, AEGIS X

    Ihre Vorteile

    • Messgröße: elektrolytische Leitfähigkeit ab 10 µS/cm
    • Preisgünstiger Sensor für alle klaren, nicht verschmutzten Wässer
    • Flexible Prozessanbindung durch die Nutzung von Sensorarmaturen für Standard-pH-Sensoren
    • Spezielle Graphitelektroden, optimiert für hochdynamischen Messbereich: 0,01-20 mS/cm
    • Integrierter Pt 1000 für eine präzise Temperaturkompensation in begrenzten Temperaturbereichen ersetzt separaten Temperatursensor und die entsprechende Sensorarmatur
    • Festkabel am Sensorkopf für schwierige Umgebungsbedingungen

    Leitfähigkeitssensor LFT 1 DE

    Preisgünstiger Sensor zur Messung der elektrolytischen Leitfähigkeit in klarem, nicht belastetem Wasser. Mit integrierter Temperaturmessung und DIN-4-Pol-Stecker. Zum Betrieb mit Mess- und Regelgeräten DCCa, DACb, DMTa, D1Ca, AEGIS II, AEGIS X

    Ihre Vorteile

    • Messgröße: elektrolytische Leitfähigkeit ab 10 µS/cm
    • Preisgünstiger Sensor für alle klaren, nicht verschmutzten Wasserarten
    • Flexible Prozessanbindung durch die Nutzung von Sensorarmaturen für Standard-pH-Sensoren
    • Spezielle Graphitelektroden, optimiert für hochdynamischen Messbereich: 0,01-20 mS/cm
    • Integrierter Pt 100 zur Temperaturkompensation ersetzt separaten Temperatursensor und die entsprechende Sensorarmatur
    • DIN-4-Pol-Steckkopf zur einfachen Installation

    Leitfähigkeitssensor LFTK 1 DE

    Preisgünstiger Sensor zur Messung der elektrolytischen Leitfähigkeit in klarem, nicht belastetem Wasser mit integrierter Temperaturmessung und DIN-4-Pol-Stecker. Zum Betrieb mit Mess- und Regelgeräten DCCa, DACb, DMTa, AEGIS II, AEGIS X

    Ihre Vorteile

    • Messgröße: elektrolytische Leitfähigkeit ab 10 µS/cm
    • Preisgünstiger Sensor für alle klaren, nicht verschmutzten Wässer
    • Flexible Prozessanbindung durch die Nutzung von Sensorarmaturen für Standard-pH-Sensoren
    • Spezielle Graphitelektroden, optimiert für hochdynamischen Messbereich: 0,01-20 mS/cm
    • Integrierter Pt 100 zur Temperaturkompensation ersetzt separaten Temperatursensor und die entsprechende Sensorarmatur
    • DIN-4-Pol-Steckkopf zur einfachen Installation

    Leitfähigkeitssensor LFT 1 1/2"

    Preisgünstiger Sensor zur Messung der elektrolytischen Leitfähigkeit in klarem, nicht belastetem Wasser. Mit integrierter Temperaturmessung und DIN-4-Pol-Stecker und 1/2-zölliges Einschraubgewinde. Zum Betrieb mit Mess- und Regelgeräten DCCa, DACb, DMTa, D1Ca, AEGIS II, AEGIS X

    Ihre Vorteile

    • Messgröße: elektrolytische Leitfähigkeit ab 10 µS/cm
    • Preisgünstiger Sensor für alle klaren, nicht verschmutzten Wasserarten
    • Hydraulischer Anschluss mit 1/2"-Gewinde als Alternative zur entsprechenden Standardausführung mit PG 13,5-Gewinde
    • Spezielle Graphitelektroden, optimiert für hochdynamischen Messbereich: 0,01-20 mS/cm
    • Integrierter Pt 100 für Temperaturkompensation ersetzt separaten Temperatursensor und die entsprechende Sensorarmatur
    • DIN-4-Pol-Steckkopf zur einfachen Installation

    Leitfähigkeitssensor LFTK 1 1/2"

    Preisgünstiger Sensor zur Messung der elektrolytischen Leitfähigkeit in klarem, nicht belastetem Wasser. Mit integrierter Temperaturmessung und DIN-4-Pol-Stecker und 1/2-zölliges Einschraubgewinde. Zum Betrieb mit Mess- und Regelgeräten DCCa, DACb, DMTa, AEGIS II, AEGIS X

    Ihre Vorteile

    • Messgröße: elektrolytische Leitfähigkeit ab 10 µS/cm
    • Preisgünstiger Sensor für alle klaren, nicht verschmutzten Wasserarten
    • Hydraulischer Anschluss mit 1/2"-Gewinde als Alternative zur entsprechenden Standardausführung mit PG 13,5-Gewinde
    • Spezielle Graphitelektroden, optimiert für hochdynamischen Messbereich: 0,01-20 mS/cm
    • Integrierter Pt 1000 für eine präzisere Kompensation in begrenzten Temperaturbereichen und für längere Kabel. Ersetzt separaten Temperatursensor und die entsprechende Sensorarmatur
    • DIN-4-Pol-Steckkopf zur einfachen Installation

    Leitfähigkeitssensor CK 1

    Sensor zur Messung der elektrolytischen Leitfähigkeit für klare, chemisch belastete Wässer bei höherer, aber konstanter Temperatur mit DIN-4-Pol-Stecker. Zum Betrieb mit den Mess- und Regelgeräten DCCa, DACb, DMTa, D1Ca, AEGIS II, AEGIS X

    Ihre Vorteile

    • Messgröße: elektrolytische Leitfähigkeit ab 10 µS/cm
    • Widerstandsfähig gegenüber Wasserinhaltsstoffen bei den Zielapplikationen durch Spritzgussfertigung ohne Kleber oder Dichtungen
    • Hohe Temperaturbeständigkeit bis 150 °C

    Leitfähigkeitssensor CKPt 1

    Sensor zur Messung der elektrolytischen Leitfähigkeit für klare, chemisch belastete Wässer und höhere Temperaturen. Mit integrierter Temperaturmessung und DIN-4-Pol-Stecker. Zum Betrieb mit den Mess- und Regelgeräten DCCa, DACb, DMTa, D1Ca, AEGIS II, AEGIS X

    Ihre Vorteile

    • Messgröße: elektrolytische Leitfähigkeit ab 10 µS/cm
    • Widerstandsfähig gegenüber Wasserinhaltsstoffen bei den Zielapplikationen durch Spritzgussfertigung ohne Kleber oder Dichtungen
    • Hohe Temperaturbeständigkeit bis 150 °C
    • Integrierter Pt 100 zur Temperaturkompensation ersetzt separaten Temperatursensor und die entsprechende Sensorarmatur

    Leitfähigkeitssensor LM 1

    Sensor zur Messung der elektrolytischen Leitfähigkeit für klare, auch chemisch belastete Wässer. Mit DIN-4-Pol-Stecker. Zum Betrieb mit den Mess- und Regelgeräten DCCa, DACb, DMTa, D1Ca, AEGIS II, AEGIS X

    Ihre Vorteile

    • Messgröße elektrolytische Leitfähigkeit ab 0,1 mS/cm
    • Preisgünstiger Sensor für klare, chemisch belastete Wässer
    • Widerstandsfähig gegen Wasserinhaltsstoffe der Zielapplikation

    Leitfähigkeitssensor LM 1-TA

    Sensor zur Messung der elektrolytischen Leitfähigkeit für klare, auch chemisch belastete Wässer. Komplett montiert in einer Eintaucharmatur. Zum Betrieb mit den Mess- und Regelgeräten DCCa, DACb, DMTa, D1Ca, AEGIS II, AEGIS X

    Ihre Vorteile

    • Messgröße elektrolytische Leitfähigkeit ab 0,1 mS/cm
    • Preisgünstiger Sensor für klare, chemisch belastete Wässer
    • Widerstandsfähig gegen Wasserinhaltsstoffe der Zielapplikationen
    • Einfache Installation in Tanks, Gebinde etc. durch im Tauchrohr vormontierten Sensor

    Leitfähigkeitssensor LMP 1

    Sensor zur Messung der elektrolytischen Leitfähigkeit für klare, auch chemisch belastete Wässer. Mit integrierter Temperaturmessung mit DIN-4-Pol-Stecker. Zum Betrieb mit den Mess- und Regelgeräten DCCa, DACb, DMTa, D1Ca, AEGIS II, AEGIS X

    Ihre Vorteile

    • Messgröße elektrolytische Leitfähigkeit ab 0,1 mS/cm
    • Preisgünstiger Sensor für klare, chemisch belastete Wässer
    • Widerstandsfähig gegen Wasserinhaltsstoffe der Zielapplikationen
    • Integrierter Pt 100 zur Temperaturkompensation ersetzt separaten Temperatursensor und die entsprechende Sensorarmatur

    Leitfähigkeitssensor LMP 1-TA

    Sensor zur Messung der elektrolytischen Leitfähigkeit für klare, auch chemisch belastete Wässer. Mit integrierter Temperaturmessung, komplett montiert in einer Eintaucharmatur. Zum Betrieb mit den Mess- und Regelgeräten DCCa, DACb, DMTa, D1Ca, AEGIS II, AEGIS X

    Ihre Vorteile

    • Messgröße elektrolytische Leitfähigkeit ab 0,1 mS/cm
    • Preisgünstiger Sensor für klare, chemisch belastete Wässer
    • Widerstandsfähig gegen Wasserinhaltsstoffe der Zielapplikationen
    • Integrierter Pt 100 zur Temperaturkompensation ersetzt separaten Temperatursensor und die entsprechende Sensorarmatur
    • Einfache Installation in Tanks, Gebinde etc. durch im Tauchrohr vormontierten Sensor

    Leitfähigkeitssensor LMP 1-HT

    Sensor zur Messung der elektrolytischen Leitfähigkeit für klare, auch chemisch belastete Wässer. Für hohe Temperaturen, mit integrierter Temperaturmessung und DIN-4-Pol-Stecker. Zum Betrieb mit den Mess- und Regelgeräten DCCa, DACb, DMTa, D1Ca, AEGIS II, AEGIS X

    Ihre Vorteile

    • Messgröße elektrolytische Leitfähigkeit ab 0,1 mS/cm
    • Preisgünstiger Sensor für klare, chemisch belastete Wässer
    • Widerstandsfähig gegen Wasserinhaltsstoffe der Zielapplikationen
    • Integrierter Pt 100 zur Temperaturkompensation ersetzt separaten Temperatursensor und die entsprechende Sensorarmatur
    • Temperaturbeständigkeit bis 100 °C

    Leitfähigkeitssensor CCT 1-mA

    Sensor zur Messung elektrolytischer Leitfähigkeiten für klare, auch chemisch belastete Wässer. Mit integrierter Temperaturmessung und werkskalibriertem 4…20 mA Ausgangssignal. Zum Betrieb mit den Mess- und Regelgeräten DAC, D1C, AEGIS II, AEGIS X, DULCOMARIN.

    Ihre Vorteile

    • Messgröße elektrolytische Leitfähigkeit bis 20 mS/cm
    • Störsicheres 4–20 mA Ausgangssignal zur flexiblen Anbindung an Messgeräte mit Standard 4–20 mA Eingang
    • Integrierter Temperatursensor zur Temperaturkompensation ersetzt separaten Temperatursensor und die entsprechende Sensorarmatur
    • Einfache Prozessanbindung mit den  ProMinent Bypassarmaturen BAMa, DGMa, DLGIII und INLI

    Leitfähigkeitssensor ICT 5

    Preisgünstiger induktiver Leitfähigkeitssensor, geeignet für hohe elektrolytische Leitfähigkeiten ab 200 μS/cm. Auch für chemisch belastete Wässer und belagsbildende Medien. Zum Einbau in Rohrleitungen

    Ihre Vorteile

    • Messgröße: elektrolytische Leitfähigkeit. Das induktive (berührungslose) Messprinzip ermöglicht Anwendungen in chemisch belasteten Wässern und in belagsbildenden Medien
    • Vollständig mit PP umspritzter Sensorkopf, keine anfälligen Verklebungen, Abdichtungen
    • Messungen bei hohen Leitfähigkeiten bis 2.000 mS/cm ohne störende Polarisation werden durch die hohe Messbereichsdynamik des induktiven Messprinzips ermöglicht
    • Einfacher Einbau in eine PVC-Rohrleitung durch Einkleben des mitgelieferten DN 40 Klebestutzens in ein Standard-T-Stück und Verschrauben des Sensors mithilfe der mitgelieferten Überwurfmutter.
    • Optional ist ein DN 40 Einschweißstutzen zum Einbau in Rohrleitungen aus PP verfügbar

    Leitfähigkeitssensor ICT 5-IMA

    Preisgünstiger induktiver Leitfähigkeitssensor, geeignet für hohe elektrolytische Leitfähigkeiten ab 200 μS/cm. Auch für chemisch belastete Wässer und belagsbildende Medien. Komplett integriert in ein Tauchrohr

    Ihre Vorteile

    • Messgröße: elektrolytische Leitfähigkeit. Das induktive (berührungslose) Messprinzip ermöglicht Anwendungen in chemisch belasteten Wässern und in belagsbildenden Medien
    • Vollständig mit PP umspritzter Sensorkopf, keine anfälligen Verklebungen, Abdichtungen
    • Messungen bei hohen Leitfähigkeiten bis 2.000 mS/cm ohne störende Polarisation werden durch die hohe Messbereichsdynamik des induktiven Messprinzips ermöglicht
    • Einfache Installation in Tanks, Gebinde etc. durch schon komplett im Tauchrohr montierten Sensor

    Leitfähigkeitssensor ICT 2

    Leistungsfähiger induktiver Leitfähigkeitssensor mit hohem dynamischem Messbereich. Auch für Wässer mit agressiven Chemikalien und belagsbildenden Bestandteilen geeignet. Zulässige Temperaturen bis 125 °C. Zum Einbau in Rohrleitungen und zum Eintauchen in Behälter

    Ihre Vorteile

    • Messgröße: elektrolytische Leitfähigkeit. Das induktive (berührungslose) Messprinzip ermöglicht Anwendungen in chemisch belasteten Wässern und in belagsbildenden Medien
    • Auf Klebung und Abdichtung kann verzichtet werden, da der Sensor vollständig in PFA eingebettet ist
    • Messungen bei hohen Leitfähigkeiten bis 2.000 mS/cm ohne störende Polarisation werden durch die hohe Messbereichsdynamik des induktiven Messprinzips ermöglicht
    • Flexible Anbindung an die Prozesse über Flansch oder Eintauchrohr durch optional erhältliches Zubehör möglich

    Leitfähigkeitssensor ICT 8-mA

    Induktiver Sensor zur Messung der elektrolytischen Leitfähigkeit. Geeignet für verschmutzte Wässer. Mit integrierter Temperaturkorrektur und werkskalibriertem 4…20 mA Ausgangssignal.

    Ihre Vorteile

    • Messgröße: elektrolytische Leitfähigkeit bis 200 mS/cm ohne Polarisationseffekt
    • Das induktive (berührungslose) Messprinzip ermöglicht Anwendungen in Wässern mit Feststoffanteilen und in belagsbildenden Medien
    • Störsicheres 4-20 mA Ausgangssignal zur flexiblen Anbindung an Messgeräte mit Standard 4…20 mA Eingang
    • Integrierte Temperaturkorrektur ersetzt separaten Temperatursensor und Sensorarmatur

    Downloads für DULCOTEST Sensoren für Leitfähigkeit

    Mehr im Download-Center

    0 Ergebnisse
    filtern nach Dokumententyp
    Anwendungsbeispiel / Referenz (0)
    Betriebsanleitung (0)
    Broschüre / Flyer (0)
    Datenblatt (0)
    Explosionszeichnung / Ersatzteile (0)
    Fachartikel (0)
    Katalog (0)
    Pressemitteilung (0)
    Schaltplan (0)
    Sicherheitsdatenblatt (0)
    Software (0)
    Sonstige (0)
    Zeichnung / Maßblatt / 3D (0)
    Zertifikat / Erklärung (0)

    Ausgewählte Filter:

    Passende Downloads

    Sortieren nach Dokumententyp
    weitere Treffer laden ...
    Keine weiteren Treffer vorhanden!

    Leider haben wir kein passendes Suchergebnis gefunden.

    Alle Wörter richtig geschrieben?
    Mit weniger oder anderen Suchbegriffen erneut versuchen?

    Bitte versuchen Sie es später

    Service Unavailable

    The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later.

    Überblick

    Online-Messung der elektrolytischen Leitfähigkeit – mit den zuverlässigen DULCOTEST Sensoren.

    Konduktive Leitfähigkeitssensoren messen die elektrolytische Leitfähigkeit indirekt über den Ladungstransport zwischen zwei Elektroden, die in das zu messende Medium eintauchen. Die Sensortypen mit Zellkonstanten k=0,01 und k=0,1 cm-1 sind insbesondere für die Messung niedrigster elektrolytischer Leitfähigkeiten < 1 µS/cm in Rein- und Reinstwässern geeignet.

    Die Sensortypen mit Zellkonstante k=1 cm-1 werden in vielerlei Wässern ohne belagbildende Inhaltsstoffe bis 20 mS/cm eingesetzt. Die preiswerte Sensorlinie LF(T) wird in klarem, chemisch unbelastetem Wasser eingesetzt.

    Die Sensorlinien LM(P), CK, CKPt können auch in chemisch belasteten Wässern und bei höheren Temperaturen eingesetzt werden.

    Ihre Vorteile

    • 27 verschiedene Sensortypen auf die unterschiedlichen Anforderungen mit optimalem Preis/Leistungsverhältnis zugeschnitten: Messbereich, Temperatur, chemischer Resistenz, Verschmutzungsverträglichkeit und Prozessanschluss
    • Von einfachen konduktometrischen 2-Elektroden-Sensoren bis hin zu High-End-Sensoren, die auf dem induktiven Messprinzip basieren
    • Präzise und zuverlässige Messung ermöglicht effiziente Prozessführung und hohe Prozesssicherheit
    • Lange Standzeiten und kurze Wartungsintervalle reduzieren Totzeiten und erhöhen die Verfügbarkeit der Messwerte
    • Komplett vormontierte Sets von Armatur und Sensor zur möglichst einfachen, schnellen und fehlerfreien Installation
    • Schnelle Lieferzeiten ermöglichen kurzfristigen Ersatz

    Anwendung

    Technische Daten

    Downloads

    Kontaktieren Sie uns

    Daniele Nardin

    Geschäftsführer, ProMinent Dosiertechnik AG

    »Mein Team und ich stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Anfrage.«

    +41 44 870 61 11  Anfrage senden   

    Passende Produkte

    Universell einsetzbare Magnetdosierpumpe zur Dosierung flüssiger Medien in der Wasseraufbereitung und bei chemischen Prozessen: Magnet-Membrandosierpumpe beta. Wirtschaftlich, überlastsicher, anpassbar an vorhandene Signalgeber.

    mehr erfahren

    Als Mess- und Regelgerät in der Wasseranalyse ist der DULCOMETER Compact der richtige Regler für Regelaufgaben, die nur einer einseitigen Regelung bedürfen.

    mehr erfahren

    Überwachung und Aufbereitung von Trinkwasser bzw. trinkwasserähnlichem Wasser mit DULCOTROL Trinkwasser/F&B – dem kompakten Mess- und Regelsystem, speziell zugeschnitten für die Wasseraufbereitung in Wasserwerken und in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

    mehr erfahren

    Lernen Sie eine Dosierpumpe kennen, die in puncto Produktivität, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit neue Maßstäbe setzt.

    mehr erfahren

    Die Motor-Membrandosierpumpe alpha ist eine Dosierpumpe für flüssige Medien und die optimale Lösung bei einfachen Anwendungen. Robust, geräuscharm, chemikalienbeständig, mit einer genauen Dosierung sowie einer guten Ansaugleistung.

    mehr erfahren

    Die gamma/ XL ist eine intelligente, vernetzbare Magnet-Membrandosierpumpe, die in puncto Produktivität, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit neue Maßstäbe setzt.

    mehr erfahren

    pH-Wert-Messungen mit DULCOTEST Sensoren: Exakte, zuverlässige und applikationsangepasste Messwerte in Echtzeit. Chemische Prozesse dank präziser Messwerte steuern, regeln und kontrollieren.

    mehr erfahren

    Messung der Peressigsäure-Konzentration mit DULCOTEST Sensoren: Exakt und zuverlässig für die Desinfektion in sicherheitssensitiven Applikationen der Branchen Lebensmittel, Pharmazie und Medizin. Auch in der Abwasseraufbereitung einsetzbar.

    mehr erfahren

    Sie wünschen sich ein einfaches Mess- und Regelgerät zur Wasseranalyse? Das leicht zu bedienen ist und bei dem Sie zwischen allen gängigen Messgrößen je Kanal frei wählen können? Gibt es: unser Multitalent DULCOMETER diaLog DACb! Es ist obendrein noch Ethernet-/LAN-fähig und lässt sich optimal in bestehende Netzwerke integrieren.

    mehr erfahren

    ProMinent Newsletter - aktuelle News, genau auf Sie zugeschnitten! Jetzt anmelden